Klaus Kulling, Violine

 

In Stuttgart geboren und aufgewachsen erhielt Klaus Kulling seinen ersten Instrumentalunterricht auf der Geige bei seinem Vater Arthur Kulling. Er hat sein Musikstudium an der Musikhochschule in Stuttgart bei Prof. Susanne Lautenbacher und Prof. Hans Kalafusz absolviert und 1995 abgeschlossen. In Meisterkursen und Unterricht bei Jewgeni Schuk, Hans Kalafusz und Joachim Schall verfeinerte er sein Geigenspiel.

Danach folgen Auftritte mit dem Arcata Kammerorchester Stuttgart, dem Staatstheater Stuttgart, dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Heilbronner Sinfonieorchester und den Süddeutschen Kammersolisten Stuttgart. Er war festes Mitglied der Musicaltheater in Stuttgart. Seit 1995 ist er Mitglied des Alt-Wiener Strauss-Ensembles, welches in kammermusikalischer Besetzung konzertiert. Konzertreisen führten ihn nach Italien, Spanien, Frankreich und in die Schweiz.

Erster Kontakt zur Kammermusik hatte Klaus Kulling bereits während der Studienzeit beim Quartettunterricht des Melos-Quartetts, welcher eine grenzüberschreitende Erfahrung für ihn war.

Seit 2018 spielt Klaus Kulling die 1. Violine im CRISANTEMI QUARTETT Stuttgart.

An der Musikschule Korntal-Münchingen hat Klaus Kulling seit 1995 eine große Violinklasse und das Jugendsinfonieorchester aufgebaut. Er ist musikalischer Leiter des Orchesters Stuttgarter Musikfreunde.

_DSC2267bw_edited.jpg